Sprachferien weltweit für Senioren

Das Programm 50+ von ESL

Das Programm, das ESL anbietet, ist speziell auf Personen ab 50 Jahren zugeschnitten, die eine Sprache lernen bzw. perfektionieren und gleichzeitig vom Land und den Sehenswürdigkeiten profitieren möchten.   

Weit mehr als nur traditionelle Ferien! Das Programm Club 50 hat zahlreiche Vorteile. Sie erzielen nicht nur grosse Fortschritte in der Sprache des Landes, in dem Sie wohnen, sondern Sie begegnen auch den Einwohnern und lernen deren Kultur und Traditionen kennen. Und das viel intensiver als bei einer touristischen Annäherung.

Beim Programm Club 50 steht das Sprachenlernen für Vergnügen. Es herrscht eine entspannte Lernatmosphäre; der Akzent liegt genauso auf dem mündlichen Ausdruck wie auch auf der Entdeckung der kulturellen Aspekte des Landes. Die Teilnehmer stammen aus  aller Welt und bilden so eine interaktive und internationale Gemeinschaft derselben Generation wie Sie. Die Kurse finden vormittags statt und lassen Ihnen am Nachmittag und Abend ausreichend Freiraum, um sich zu erholen und die umliegende Umgebung auszukundschaften: Verschiedenen Veranstaltungen und Ausflüge sind vorgesehen, damit Sie die Region und deren Reize entdecken können.   

Das Programm findet gewöhnlich während zwei Wochen und zu fixen Terminen statt. Wählen Sie die Jahreszeit, die Ihnen am besten entspricht und gehen Sie auf Tuchfühlung mit England, Spanien, Italien oder Malta. Das Programm Club 50 bietet eine ausgezeichnete Auswahl an Reisezielen für Personen über 50, die das Lernen einer Sprache mit einer tiefgreifenden Entdeckungsreise in einem fremden Land verbinden möchten.   

Die Neuigkeiten des Blogs

Blog ESL Club 50

ESL Company

Reisebericht

Délia Dos Santos, 55 Jahre

Seit langem hatte ich den Traum, einmal nach Los Angeles zu reisen und mit Hilfe von ESL konnte ich diesen erfüllen. Vielen Dank an euch alle für eure Hilfe und guten Ideen. Die Schule sowie das Freizeitprogramm, mit dem die bedeutenden Sehenswürdigkeiten dieser riesigen Stadt besichtigt werden können, habe ich unendlich geschätzt! Nochmals ein herzliches Dankeschön an das ganze Team.

Mehr Reiseberichte